Aktuelles

+++ Achtung die Anmeldefrist für die 2 Tages-Tour wird auf den 15.06.2018 verlängert.++++

Aktuelle Informationen zum Elberadweg:

Zur Zeit finden auf  der Ostelbischen Seite des Elberadweges zwischen Parey und Zerben auf dem Elbdeich Baumaßnahmen statt.  Diese Baumaßnahmen sollen bis Ende 2018 dauern. Eine Umleitung ist eingerichtet und geht von Parey straßenbegleitend Radweg in Richtung Güsen und vor Güsen rechts in Richtung Zerben abbiegen.  Anschließend nach Ihleburg weiterfahren und dann wird der Elbdeich wieder erreicht und dann der Ausschilderung des Elbradweges in  Richtung Schartau, Niegripp folgen. Alternativ kann ab Ferchland die Elbseite gewechselt werden.  Weitere Information rund um den Elberadweg finden Sie unter  https://www.elberadweg.de/

 


Unter dem Motto “Radverkehr ist Abgasfrei!” ruft der ADFC Berlin  zur  Sternfahrt  am 03.06.2018 auf.

Dazu lädt der ADFC KV Jerichower Land ganz Herzlich ein
Gemeinsam mit dem ADFC Berlin geht es auf große Sternfahrt Ziel ist das Umweltfestival in Berlin am Brandenburger Tor. Wie in den vergangenden Jahren steht für uns die Route ab Werder (Havel) 50 km.

Los geht es mit einer gemeinsamen Zugfahrt  um 07:33 Uhr (Treff: 07:15Uhr) vom Bahnhof Haldensleben. Der Umstieg erfolgt in Magdeburg-Neustadt, anschließend fahren wir mit dem RE 1 nach Burg, Güsen, Genthin zu unseren Startort Werder (Havel).

Weitere Informationen rund um die Sternfahrt finden Sie hier:
Zwecks Organisation des Wochenendtickets und der benötigten Fahrradtageskarte wird um eine schriftliche Anmeldung bzw. Telefonische Anmeldung bis zum 01.06.18 gebeten.


Achtung: Tourverschiebung

Die für Samstag, 09.06.18 geplante Radtour “Historische Tour zur Wasserburg Egeln”
verschiebt sich auf Samstag, 04.08.18.


Informationen zur Mitgliederversammlung vom 24.03.2018

Am Samstag den 24.03.2018 trafen sich die Mitglieder des ADFC KV Jerichower Land zu Ihrer Mitgliederversammlung im SKZ in Burg.

Neben den Berichten der Vorsitzenden und des Kassenwartes (Stellvertretend: Bernd Eggert, für Astrid Hübenthal) und nachdem der Vorstand entlastet wurden ist, hielt Herr Grabowski vom Polizeirevier in Burg einen Vortrag über das Radfahren im Jerichower Land. So zeigte er uns Unfallschwerpunkte/ -Zahlen im Landkreis auf.
Des Weiteren stand die Nachwahl in den Vorstand, der Beschluss einer Satzung, sowie einer Geschäfts- und Finanzordnung auf der Tagesordnung.
Die Nachwahl in den Vorstand war erforderlich geworden, da Klaus Weber im Februar 2018 seinen Rücktritt aus dem Vorstand bekannt gab (wir wünschen ihm an dieser Stelle nochmals “Alles Gute” für seinen weiteren beruflichen und privaten Werdegang). Im Vorfeld der Mitgliederversammlung hat sich Kay Stiele-Trebbin bereit erklärt als 2. Kassenwart im Vorstand mitzuarbeiten.
So wurden, jeweils in Abwesenheit, Astrid Hübenthal zum ersten und Kay Stiele-Trebbin zum zweiten Kassenwart einstimmig von den Mitgliedern gewählt.
Nach dieser Wahl wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2018 vorgestellt und Einstimmig beschlossen. Zudem wurden sowohl die Satzung, als auch die Finanz- und Geschäftsordnung von den Mitgliedern beschlossen.
Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl der Deligierten zur Landesversammlung in der Lutherstadt Wittenberg.
Zur Wahl standen: Kai Behrends, Nadine Oelze, Astrid Hübenthal und als Ersatz Andreas Naber (Stendal).
So wählten die anwesenden Mitgliedern mit jeweils einer Enthaltung Nadine Oelze und Kai Behrends als Deligierte zur Landesversammlung. Weiterhin wurden einstimmig Astrid Hübenthal als Deligierte und Andreas Naber als Ersatz-Deligierter gewählt.

Clemens Hoffmann, (Landesgeschäftsführer + Protokollant der Versammlung), Martin Hoffmann (Landesvorsitzender+ Versammlungsleiter der Versammlung), Nadine Oelze (Vorsitzende), Kai Behrends, Bernd Eggert (Stellvertreter, 1. Vorsitzender)

 

 

Top